Positive Bilanz trotz Hinterhofsituation – Der Verein für Stadtgeschichte Gotha lässt das vergangene Jahr Revue passieren. Die Mitglieder zeigen aber auch Selbstkritik.

Gotha. „Im vergangenen Jahr wurde der befürchtete und von der Oberen Denkmalschutzbehörde genehmigte Abriss des Kavaliershauses in der Mozartstraße durchgeführt. Inzwischen sind die Rohbauarbeiten für ei­nen gesichts- und geschichtslosen Ersatzneubau weit fortgeschritten. Darüber kann auch die geplante denkmalgerechte Sanierung des…

Jahresrückblick und Buchvorstellung – Verein für Stadtgeschichte lädt ins Gemeinschaftshaus der Goldbacher Siedlung ein

Der 1990 gegründete Verein für Stadtgeschichte Gotha will seine jährliche Mitgliederversammlung erstmals an einem Wochenende in gemütlicher Runde durchführen. Als Veranstaltungsort wurde das Gemeinschaftshaus der Goldbacher Siedlung ausgewählt. Zu der am kommenden Sonntag, 5. Februar, um 14 Uhr beginnenden Versammlung…

Thüringer Wappen wie neu – Verein für Stadtgeschichte Gotha trug Geld für die Sanierung zusammen

Thüringer Wappen wie neu – Verein für Stadtgeschichte Gotha trug Geld für die Sanierung zusammen

Ein weiteres Wappen im Innenhof des Schlosses Friedenstein ist restauriert. Der Verein Stadtgeschichte Gotha hat sich um die Finanzierung gekümmert, so dass der Wappenstein der Landgrafschaft Thüringen nun wieder in neuem Glanz erstrahlen kann. Dazu hat auch Vereinsmitglied Frank Ehmig beigetragen. Denn der Steinmetz verlangte für seine Steinmetzarbeiten…